Go to Top

Über uns

Firmengeschichte

Die 1932 gegründete Zimmerei wurde am 06.12.1950 von Ludwig Oswald als Bauunternehmen eingetragen. Seit 1974 wird das Unternehmen von seinem Sohn Manfred und dessen Ehefrau Pia weitergeführt.
Von 1981 bis 1982 baute Oswald-Bau das Betriebsgelände in Pestenacker um und erweiterte es. In den Jahren 1990 und 1991 entstand in Weil auf dem Lichtenberger Weg 4 ein Bauhof mit Baustoffhandel, der seitdem auch das neue Firmengelände ist.

Tochter Diana und Sohn Manfred stiegen 1993 aktiv ins Unternehmen ein und bilden zusammen mit Schwiegertochter Marion Oswald und weiteren 14 sehr gut ausgebildeten Mitarbeitern im handwerklichen Bereich das Rückgrat des traditionsreichen Familienunternehmens.

Oswald-Bau-Weil versteht sich heute im Jahre 2017 als Experte rund ums Moderne Bauen in Form eines Neubaus, einer Sanierung, eines Fundamentes, eines Gartenbaus oder zur Beratung geeigneter Baustoffe verschiedenster Art. Die langjährige Erfahrung der Firmenleitung und der Mitarbeiter(innen) sowie die kontinuierliche Weiterbildung in den Bereichen Sonnenhaus, Statik, Sicherheit und finanzielle Machbarkeit kommen dabei vor allem den vielen wertvollen Kunden von Oswald-Bau-Weil zugute.

Die Zufriedenheit unserer Kunden ist der wichtigste Baustein unserer Partnerschaft mit unseren Auftraggebern. Seit mehr als 60 Jahren schenkt uns ein fester und stetig wachsender Kundenstamm aus den Landkreisen Landsberg am Lech, Aichach, Augsburg und Fürstenfeldbruck sein Vertrauen und baut auf unsere Fachkompetenz, Erfahrung und Zuverlässigkeit. Gerne beantworten wir Ihre Fragen und freuen uns auf Ihren Besuch.